Bearbeitungszentrum mit 4 CNC-gesteuerten Achsen und verfahrbaren Portal für Fräs- und Bohrbearbeitungen, zum Gewindeschneiden und Schlitzen zwischen 0° und 180° an Profilstäben oder Teilen aus Aluminium, PVC, NE-Metallen und Stahl. Die verfahrbare X-Achse besteht aus einem Portal welches über eine Präzisionszahnstange angetrieben wird. Der Spindelmotor hat eine Leistung von 7,5KW und eine Drehzahl von 20.000upm. Im Portal ist das automatische Werkzeugmagazin mit 9 zur Verfügung stehenden Werkzeugplätzen untergebracht. Die Maschine kann im dynamischen Pendelbetrieb verwendet werden. Damit werden die Maschinenstillstandszeiten auf ein Minimum reduziert. Im Pendelbetrieb können Werkstücke mit unterschiedlichen Querschnitten und Bearbeitungen in den beiden Arbeitsbereichen bearbeitet werden. Die Schutzumhausung des Portals schützt nicht nur das Bedienungspersonal, sondern reduziert auch die Lärmbelastung erheblich. Die Diamant D verfügt über zwei zusätzliche Achsen H und P die das vom Portal unabhängige Positionieren der Spannelemente ermöglichen.

Technische Daten arrow_drop_down
ACHSEN-VERFAHRWEGE 
X-ACHSE (längs) (mm)
7.690 ; 10.000
Y-ACHSE (quer) (mm)
1.210
Z-ACHSE (vertikal) (mm)
910
A-ACHSE (Frässpindelrotation)
0° ÷ 180°
POSITIONIERGESCHWINDIGKEIT 
X-ACHSE (longitudinal) (m/min)
80
Y-ACHSE (quer) (m/min)
64
Z-ACHSE (vertikal) (m/min)
64
A-ACHSE (Frässpindelrotation) (°/min)
8.100
FRÄSSPINDEL 
Max. Leistung auf S1 (kW)
7,5
Max. Drehzahl (U/min.)
20.000
Max. Drehmoment (Nm)
8,2
Werkzeugaufnahmekonus
HSK - 63F
Luftkühlung mit Elektrolüfter
 
Frässpindel, vorgerüstet für Flow Drill
 
MITFAHRENDES WERKZEUGMAGAZIN 
Anzahl der Werkzeuge im Standard-Werkzeugmagazin
9
Anzahl der Werkzeuge im optionalen Werkzeugmagazin
20
Max. in das Magazin ladbares Werkzeugmaß (mm)
Ø = 63 - L = 180
Sägeblattplatz im Magazin
 
Max. in das Magazin ladbares Sägeblattmaß (mm)
Ø = 250
Max. Anzahl der im Standard-Werkzeugmagazin einsetzbaren Winkelköpfe
2
Max. Anzahl der im optionalen Werkzeugmagazin einsetzbaren Winkelköpfe
4
BEARBEITBARE PROFILSEITEN 
Mit direktem Werkzeug (Profiloberseite und Seiten)
3
Mit Winkelkopf (Profiloberseite, Profilseiten, Stirnseiten, Profilunterseite)(erfordert Spezialspannvorrichtungen)
1 + 2 + 2 (+ 1)
Mit Sägeblatt Ø 250 mm (Profiloberseite, Profilseiten, Stirnseiten)
1 + 2 + 2
MÖGLICHKEIT ZUM GEWINDEBOHREN (mit Gewindebohrer in Aluminium und mit Durchgangsbohrung) 
Mit Ausgleicher
M8
Starr (optional)
M10
STÜCKEINSPANNUNG 
Standardanzahl der Spanneinrichtungen
6
Max. Anzahl der Spanneinrichtungen
12
Automatische Positionierung der Spanneinrichtungen über X-Achse (Diamant)
 
Automatische Positionierung der Spanneinrichtung über H- und P-Achse (Diamant/D)
 
Ausklinksystem für Positionierung der Spanneinrichtungen (Diamant/D)
 
Max. Anzahl Spanneinrichtungen pro Bereich
6
Doppelter horizontaler Andrücker auf Spanneinrichtungen für die Parallelbearbeitung von zwei Profilen
 
Heberollen an Spanneinrichtungen
 
ARBEITSBEREICH 
Enthalten       
Verfügbar
Automatische Spanneinrichtungspositionierung
Die Software der Maschine ist in der Lage, in Abhängigkeit von der Werkstücklänge und den auszuführenden Bearbeitungen das Positionierungsmaß jeder Spanngruppe in absoluter Sicherheit zu bestimmen. Der automatische Positionierer positioniert die Spanneinrichtungen mit maximaler Geschwindigkeit und Präzision, vermeidet damit lange Zeiten sowie Kollisionsgefahren und gestaltet die Maschine auch für weniger erfahrene Bediener leicht nutzbar.
CNC-Bearbeitungszentren Diamant Automatische Spanneinrichtungspositionierung Emmegi
CNC-Bearbeitungszentren Diamant Werkzeugmagazin Emmegi
Werkzeugmagazin
Das direkt auf dem Portal der Maschine montierte Werkzeugmagazin bietet viele Plätze und arbeitet schnell; eingeschwenkt in die Parkposition ist maximaler Schutz des Werzeugaufnahmekegels gegen Späne und Schläge sichergestellt. Das Magazin bietet Platz für bis zu 9 (8+ Blatt 250 mm) Werkzeugen, die nach Wunsch des Bedieners konfigurierbar sind. Darüber hinaus ist jede Werkzeugaufnahme mit einem Sensor ausgestattet, der die korrekte Positionierung des Werkzeugaufnahmekegels überprüft.
Spanneinrichtungen
Gut dimensionierte Spanneinrichtungen, die eine korrekte Einspannung auch großer Aluminiumprofile gewährleisten können. Jedes Spannelement ist mit einer pneumatischen Vorrichtung zum Verfahren des Tisches ausgestattet, die das Be- und Entladen der Werkstücke erleichtert und somit den Bearbeitungsbereich beachtlich vergrößert.
CNC-Bearbeitungszentren Diamant Spanneinrichtungen Emmegi
CNC-Bearbeitungszentren Diamant Pendelbetrieb Emmegi
Pendelbetrieb
Das Arbeitssystem ermöglicht die maximale Reduzierung der Maschinenstillstandszeiten während des Ladens und Entladens der Werkstücke. Mit dem System können Artikel-Nummern und verschiedene Bearbeitungsarten der beiden Arbeitsbereiche aufgerufen werden. Durch diese Lösung kann die Maschine in verschiedensten Bereichen äußerst vorteilhaft eingesetzt werden.

Andere Produkte