Bearbeitungszentrum mit 3 CNC-gesteuerten Achsen zur Bearbeitung von Profilstäben oder Teilen aus Aluminium, PVC, NE-Metallen und Stahl bis 3 mm. Die Maschine verfügt über einen Werkzeugwechsler mit 4 Plätzen, in dem 2 Winkelköpfe und ein Scheibenfräser für die 5-Seitenbearbeitung am Werkstück untergebracht werden können. Zusätzlich ist die Maschine mit einem beweglichen Arbeitstisch ausgestattet, der das Beladen und Entladen erleichtert und den maximal bearbeitbaren Profilquerschnitt bezogen auf die Profilbreite erhöht. Spannelemente werden durch die X-Achse automatisch unter Berücksichtigung der Kollisionszonen positioniert.

Technische Daten arrow_drop_down
ACHSEN-VERFAHRWEGE 
X-ACHSE (längs) (mm)
4.300
Y-ACHSE (quer) (mm)
270
Z-ACHSE (vertikal) (mm)
300
FRÄSSPINDEL 
Max. Leistung auf S1 (kW)
5,5
Max. Leistung auf S1 (kW) (optional)
7,5
Max. Drehzahl (U/min.)
20.000
Werkzeugaufnahmekonus
HSK - 63F
AUTOMATISCHES WERKZEUGMAGAZIN 
Max. Anzahl der Werkzeuge im Magazin
4 standard ; 8 optional
Anzahl der im Magazin einfügbaren Winkelköpfe
2
Max. im Magazin einsetzbarer Sägeblattdurchmesser (mm)
Ø = 180
FUNKTIONEN 
Mehrwerkstück-Betrieb (kann nur aktiviert werden, wenn zwei Referenzanschläge vorhanden sind)
 
Übermaßbearbeitung, bis auf das doppelte Maß der Nennlänge auf X (kann nur aktiviert werden, wenn zwei Referenzanschläge vorhanden sind)
 
Mehrschritt-Bearbeitung Basis - bis zu 5 Schritten
 
Automatische Mehrschritt-Bearbeitungssteuerung
 
Mehrstück-Bearbeitung auf Y
 
Werkstückdrehung für 4-Seiten-Bearbeitung
 
BEARBEITBARE PROFILSEITEN 
Mit Werkzeug ohne Winkelkopf (Profiloberseite)
1
Mit Winkeleinheit (Profiloberseite, Seiten und Stirnseiten)
2 + 2
Mit Sägeblatt (Profil- und Stirnseiten)
2 + 2
MÖGLICHKEIT ZUM GEWINDEBOHREN (mit Gewindebohrer in Aluminium und mit Durchgangsbohrung) 
Mit Ausgleicher
M8
Starres Gewindebohren (optional, nur mit Frässpindel 7,5 kW)
M10
PROFILPOSITIONIERUNG 
Linker Referenzanschlag mit pneumatischer Bewegung
 
Rechter Referenzanschlag mit pneumatischer Bewegung
 
STÜCKEINSPANNUNG 
Standardanzahl der pneumatischen Spanneinrichtungen
4
Max. Anzahl der pneumatischen Spanneinrichtungen
6
Automatische Positionierung der Spanneinrichtungen über X-Achse
 
ARBEITSBEREICH 
Enthalten       
Verfügbar
Bedieneroberfläche
Mit der neuen Version der Steuerung mit hängender Bedieneroberfläche kann der Bediener den Bildschirm aus jeder Position einsehen, dank der Möglichkeit, den Monitor auf der vertikalen Achse drehen zu können. Die Bedienerschnittstelle hat ein 15”-Touchscreen-Display, das über alle notwendigen USB-Anschlüsse für die Verbindungen mit dem PC und der numerischen Steuerung von fern verfügt. Außerdem besitzt sie eine Bedientafel, Maus und Tastatur, sowie Anschlüsse für ein Barcodelesegerät und eine Fernsteuerung. Ist mit einem vorderen USB-Anschluss für den Datenaustausch ausgestattet.
CNC-Bearbeitungszentren Phantomatic T3 A Bedieneroberfläche Emmegi
CNC-Bearbeitungszentren Phantomatic T3 A Frässpindel - T - Emmegi
Frässpindel - T -
Die 5,5 kW Frässpindel auf S1 (und auf Wunsch eine 7,5 kW Frässpindel auf S1) mit hohem Drehmoment eignet sich für schwere Bearbeitungen wie sie in der Industrie üblich sind. Kann sowohl für einige Arten von Pressprofilen aus Stahl als auch für Aluminiumprofile verwendet werden, was der Verfügbarkeit eines Schmiersystems, dass über die Software eingestellt werden kann und dessen Doppeltank die Verwendung von Öl mit minimaler Diffusion als auch von Mikronebel mit Ölemulsion ermöglicht, zu verdanken ist.
Werkzeugmagazin
Das neue, kreisrunde Werkzeugaufnahmemagazin ermöglicht eine platzsparende Positionierung in der Maschine, wenn große Pressprofile verarbeitet werden, und erlaubt zudem einen sehr schnellen Werkzeugwechsel. Der Blechschutzdeckel gewährleistet höchsten Schutz für die Werkzeugaufnahmekegel gegen Späne und Schläge. Das Magazin kann bis zu 4 (8 auf Anfrage) Werkzeugaufnahmen mit entsprechenden Werkzeugen aufnehmen, die nach dem Ermessen des Bedieners konfigurierbar sind.
CNC-Bearbeitungszentren Phantomatic T3 A Werkzeugmagazin Emmegi
CNC-Bearbeitungszentren Phantomatic T3 A Spanneinrichtungen Emmegi
Spanneinrichtungen
Die Software der Maschine ist in der Lage, in Abhängigkeit von der Werkstücklänge und den auszuführenden Bearbeitungen das Positionierungsmaß jeder Spanngruppe in absoluter Sicherheit zu bestimmen. Die automatische Positioniervorrichtung ermöglicht das Einkuppeln jeder Spanneinrichtung und deren Verstellung durch Verfahren des Schlittens. Dieser Vorgang erfolgt mit maximaler Geschwindigkeit und Präzision, vermeidet damit lange Zeiten sowie Kollisionsgefahren und gestaltet die Maschine auch für weniger erfahrene Bediener leicht nutzbar.
Schmieren der Köpfe
An der Frässpindel befindet sich ein Adapterflansch mit Schnellverschlüssen zur Aufnahme des Schmiersystems der Winkelaggregate, das eine ordnungsgemäße Schmierung der zu bearbeitenden Werkzeuge gewährleistet.
CNC-Bearbeitungszentren Phantomatic T3 A Schmieren der Köpfe Emmegi

Andere Produkte