Bearbeitungszentrum mit 18 CNC-Achsen zum Fräsen, Bohren und Schneiden von Profilen aus PVC und Leichtmetalllegierungen. QUADRA L2 besteht aus einem Automatikmagazin und einem Zangenvorschub zum Beladen von Profilen bis zu 7500 mm, komplett mit Zange-Drehvorrichtung zur Profileinspannung. Dank der Zangen- Drehvorrichtung kehrt die Ladevorrichtung in Anfangsposition zurück, und kann gleichzeitig ein neues Profil vorbereiten. Im zentralen Teil befinden sich das Fräsmodul, die beiden Schneidmodule und das ausklinken Modul. Auf dem Fräsmodul mit 4 CNC-Achsen sind 4 bis 6 Elektrospindeln installiert, die es ermöglichen, den gesamten Werkstückumfang ungeachtet der Ausrichtung zu bearbeiten. Das Haupt-Schneidemodul besteht aus einem Sägeblatt mit Ø 600 mm mit Abwärtsbewegung auf drei CNC-Achsen. Das Sekundärmodul ist mit einem Sägeblatt mit Ø 350 mm mit Vorschub und Drehung auf der horizontalen CRC-Achse ausgestattet. Das Ausklinkmodul arbeitet auf zwei CNC-Achsen über eine Fräseinheit. Die QUADRA L2 verfügt außerdem über eine automatische Entnahmevorrichtung von der Schneideeinheit zum Entlademagazin. Die Vorrichtung besteht aus einem Magazin mit Querriemenförderer für das Entladen von bearbeiteten Werkstücken mit einer Länge von bis zu 4000 mm (optional 7500 mm). Die Bearbeitungseinheit ist im mittleren Arbeitsbereich mit einer Schallschutzkabine abgekapselt, die nicht nur den Bediener schützt, sondern auch die Geräuschemission reduziert.

Andere Produkte