CNC 5-axis machining centre with mobile gantry, built for milling, drilling, threading and cutting large bars in aluminium, PVC, light alloys and steel. The mobile part of the machine is composed of a drive gantry on a high precision rack. The (11 kW in S1) electrospindle with HSK-63F toolholder allows performing machining operations, even heavy-duty ones, with optimal results in terms of speed and accuracy. The new local guarding cabin has been designed to offer optimal functionality, accessibility and lighting while fulfilling safety and ergonomics requirements. Large glass windows allow the operator to monitor the machining operations being executed and, thanks to the cabin complete opening system in two separate sections, also an easy access during cleaning and maintenance phases. An 18-place tool magazine is housed inside. The 450 mm blade tool is housed separately inside a dedicated magazine. SATELLITE XLE features new motorised vices that, in double machining mode, position themselves independently and in concurrent operation time to the machining processes of the spindle in the opposite work area. The compact and strong vices can be easily configured without the use of tools for geometric adjustments. The new stops allow full coverage of the work area and disengage the area in case of machining on the profile heads. All CNC axes are absolute and do not require resetting upon machine restart.

Motorisierte Spanneinrichtungen (Optional)

Die Gruppe der Spanneinrichtung gewährleistet das korrekte, sichere und schnelle Einspannen großer Profile und benötigen kein Werkzeug für ihre geometrischen Einstellungen.

Jede Gruppe läuft auf linearen Führungen auf dem Maschinentisch.

Die motorisierten Spanneinrichtungen, jede mit einem eigenen Motor ausgestattet, können sich im Arbeitsbereich voneinander unabhängig ausrichten. Im dynamischen Pendelbetrieb verwaltet die CNC gleichzeitig die Bewegung der Spanneinrichtungen und des fahrbaren Portals in den Arbeitsbereichen und erhöht dadurch deutlich die Produktivität.

Durch die Verwendung von absoluten Referenzachsen wird die Initialisierungszeit der Maschine bei jedem Neustart reduziert.

Bearbeitungszentren Satellite XLE Motorisierte Spanneinrichtungen (Optional) Emmegi
Bearbeitungszentren Satellite XLE Kabine Emmegi
Kabine

Die neue Schutzkabine wurde entwickelt, um maximale Funktionalität, Zugänglichkeit, Schallschutz und Helligkeit mit den Anforderungen an Sicherheit und Ergonomie zu verbinden. Das raffinierte und innovative Design macht die Maschine einzigartig und unverwechselbar. Die großen Scheiben ermöglichen dem Bediener eine einfache und sichere Kontrolle der Bearbeitungen. Die innere Struktur der Kabine optimiert die Späne- und Verschnittförderung zum Unterbau, wo sich das Förderband befindet, und vereinfacht so die Wartung und Reinigung aller empfindlichen Teile.

Die optional in die Kabine integrierte Absaugvorrichtung ermöglicht die gezielte Absaugung des bei der Bearbeitung entstehenden Rauchs.

Werkzeugmagazin

Das Werkzeugmagazin mit 18 Plätzen ist direkt auf dem Maschinenschlitten installiert; seine nach hinten, in einen spezifischen Bereich versetzte Position garantiert den maximalen Schutz vor Bearbeitungsspänen.

Das auf einer Spurplatte gelagerte Magazin bietet maximale Zuverlässigkeit, Laufruhe und optimiert den Zyklus.

Im Werkzeugmagazin kann ein Scheibenfräser mit 250 mm Durchmesser untergebracht werden. Dieses vielseitige Werkzeug ermöglicht, bei maximaler Geschwindigkeit, Sicherheit und Präzision die Ausführung von Schifterschnitten, geraden Schnitten, Klinkungen und Nachschnitten.

Bearbeitungszentren Satellite XLE Werkzeugmagazin Emmegi
Bearbeitungszentren Satellite XLE Sägeblattmagazin Emmegi
Sägeblattmagazin

Das Sägeblatt mit einem maximalen Durchmesser von 450 mm ist in einem spezifischen Magazin enthalten und ist damit von den anderen Werkzeugen getrennt. Es ist mit einem Werkzeugmagazin HSK-63F ausgestattet und kann zum Ablängen des Stücks die 5 verschalteten Achsen des Elektrospindelkopfs nutzen. Mit der angemessenen optionalen Software kann das Schneiden und das Trennen direkt am Rohstab erfolgen.

Schneiden und Trennen (optional)

Die optionale Schneide- und Trennfunktion ermöglicht es, aus einem einzigen Stab mehrere bearbeitete und getrennte Profile zu gewinnen, wodurch das vorherige Schneiden der verschiedenen Teile umgangen wird.

Die große Schnittkapazität der Sägeblattgruppe ermöglicht Trennschnitte an großen Profilen.

Die Maschine kann mit einem Etikettendrucker ausgestattet werden, um die Verwaltung der Profile in den folgenden Phasen zu optimieren.

Bearbeitungszentren Satellite XLE Schneiden und Trennen (optional) Emmegi

Andere Produkte